Fahrradwerkstatt

Um eine bessere Mobilität der Flüchtlinge zu erreichen (die Wege zur Schule, zum Einkaufen, Arzt etc. sind in Schneverdingen recht weit), wurde unter dem organisatorischen Dach der Stadtverwaltung und durch die Trägerschaft der Ev. Kirchengemeinde mit Freiwilligen das Projekt „Fahrradwerkstatt“ geschaffen. 

Die Fahrradwerkstatt hat als erklärtes Ziel die Weitergabe von gebrauchten Fahrrädern an Flüchtlinge, die teilweise von Ihnen unter Anleitung repariert und verkehrssicher hergerichtet werden. Aus privat gespendeten Fahrrädern, die häufig stark reparaturbedürftig und nicht verkehrssicher sind, werden fahrbereite und sichere Räder, die von den Flüchtlingen zu einem geringen Betrag erworben werden können. Der Betrag richtet sich nach der eingebrachten Eigenleistung. Räder, welche nicht reparabel sind, werden zu Ersatzteilspendern. 

Fahrradmechaniker-Meister Günther Kopplow ist Leiter der Werkstatt, als Ergänzung sind zumeist drei schrauberfahrene Männer vor Ort.

Die Werkstatt befindet sich in der  Neuen Straße 35  
und ist im Regelfalldienstags von 14:00 bis 17:00 geöffnet

 

Wenn Sie Interesse haben, sich hier mit Ihrer Hilfe einzubringen, oder ein Fahrrad spenden möchten, wenden Sie sich bitte an:    

fahrrad@fluechtlingshilfe-schneverdingen.de

Günther Kopplow mit Helfer
Fahrrad
Helfer